Ing. Büro Meier Logo

Prozessüberwachung bei der Inliner-Installation
Instabile oder undichte Kanalrohre kann man ohne Erdarbeiten sanieren. Dazu wird ein harzgetränkter Gewebeschlauch in den Kanal eingezogen und mit Wasser gefüllt. Das Wasser zirkuliert und wird geheizt. Ab einer bestimmten Temperatur beginnt das Harz auszuhärten. Es erzeugt dabei selbst Wärme, so dass nun gekühlt werden muss.
Unser Meßsystem erfasst die Wassertemperaturen an mehreren Stellen, Harztemperaturen mit Einweg-Sensoren, den Volumenstrom und den Wasserdruck. Die Daten können laufend auf einem PC grafisch dargestellt und ausgedruckt werden.


Der Datenlogger der ersten Generation

Die zweite Generation